“ Lass dich nicht unterkriegen!

Sei FRECH, WILD & WUNDERBAR

Astrid Lindgren

Kinder- und Jugendcoaching

 

Kinder und Jugendliche haben es in der heutigen Zeit häufig nicht leicht. Vielleicht erinnerst du dich auch noch an deine eigene Kindheit damals als du noch klein warst? An was erinnerst du dich noch ganz genau? Wo hast du dich als Kind unverstanden gefühlt? Was schleppst du ev. noch heute mit dir herum das du nicht verarbeiten konntest?

 

Ein Kinder- und Jugendcoaching mit Pferden unterstützt dein Kind dabei,

 

  • Konflikte mit Freunden, Eltern oder Mitschülern besser zu lösen.
  • mehr Selbstbewusstsein zu bekommen.
  • sich bei Mobbing besser durchzusetzen.
  • mit Emotionen wie z.B. Wut, Liebeskummer oder auch Trauer umzugehen.
  • Probleme mit Lehrern und Druck in der Schule zu benennen und Lösungen zu finden.
  • Mit übermässigem Handykonsum besser umzugehen.
  • Antriebslosigkeit, Unruhe, Blockaden und Selbstzweifel aus dem Weg zu räumen,
  • konzentrierter und fokussierter zu sein,
  • Prüfungsangst oder Unsicherheit in bestimmten Situationen abzulegen,
  • negative Glaubenssätze und Prägungen zu transformieren
  • wieder mehr Freude mit anderen Kindern und/oder allgemein für die Schule zu finden
  • u.v.m.
 

 

 

Wenn Kinder einmal mit hartnäckigen Problem feststecken, leiden wir als Eltern oft mit dem Kind mit und können wegen dieser eigenen emotionalen Beteiligung nicht so gut weiterhelfen wie in anderen Situationen. Genau aus diesem Grund ist ein pferdegestütztes Coaching, draussen in der Natur so effektiv. Das Pferd als Spiegel und die Interaktion mit ihm helfen dem Kind, neue Perspektiven und Lösungen zu finden. Im Coaching arbeiten wir gezielt an den jeweiligen Themen und stärken zudem die Eigenwahrnehmung sowie das Selbstbewusstsein des Kindes damit es in Zukunft besser mit Herausforderungen umgehen kann und in seiner Kraft bleibt.

Das Vorgehen

Wir beginnen damit, vorhandene Blockaden, Ängste oder Wut beim Kind/Jugendlichen zu benennen, erkennen und abzubauen. Viele stehen unter enormem Druck, der oft selbst gemacht und Eltern nicht immer bewusst ist. Durch die Interaktion mit dem Pferd wird das Coaching erlebnisorientiert aufgebaut und hat einen hohen Spassfaktor welcher sich positiv auf den Coachingverlauf auswirkt.

Im zweiten Schritt arbeiten wir dann systemisch und lösungsorientiert auf der Verhaltensebene: Was ist das Ziel? Welche Hilfsmittel sind gut? Welche Ressourcen können genutzt werden und wie kann das Kind oder der Jugendliche dies im Alltag konkret umsetzen?
Ablauf des Coachings

Gerne können wir uns in einem kostenfreien Vorgespräch per Telefon oder online kurz die Situation besprechen und uns kennenlernen.

Die Termine mit den Kindern finden im Anschluss ohne Eltern statt. Je nach Thema kann später zusätzlich ein pferdegestütztes Familiencoaching gebucht werden.

Wünschenswert ist im Laufe des Coachingsprozesses auch ein Einzeltermin mit den Eltern, um den aktuellen Stand und mögliche nächste Schritte zu besprechen.

 

Ziel dieses Coachings

Ziel dieses Coachings ist es, Kinder selbstbewusster zu machen und hinderliche Muster und Glaubenssätze aus dem Weg zu räumen damit sie das Leben freudvoller und leichter gestalten können und auch ein besseres Miteinander in der Familie möglich wird.

Zeitraum dieses Coachings

Dieses Coaching findet je nach Themenschwerpunkt entweder vom Boden aus oder auf dem Pferd statt. Kenntnisse im Umgang mit Pferden sind nicht notwendig. Helm und Westen werden zur Verfügung gestellt.

Oft können wir in 5 Coachingeinheiten à 90 Minuten schon viel erreichen. Dann besprechen wir gemeinsam mit den Eltern bzw. dem Elternteil, wie es am Besten weitergeht. Auch für die Eltern ist es sinnvoll, mindestens eine Coachingstunde selbst zu erleben und parallel ein pferdegestütztes Elterncoaching zu buchen.

 

Investition

Vorgespräch: 15 Minuten, kostenfrei
5 x 90 Minuten à 125.- CHF pro Einheit