„Innerer Frieden beginnt, wenn du deine alten Geschichten

loslassen kannst & bei dir selbst ankommst.“

Pferdegestützte Therapie / Reittherapie für Erwachsene

 

Pferde öffnen Türen zu unserer Seele. Gerade in  diesen Zeiten wo wir plötzlich mit Ängsten und neuen Herausforderungen konfrontiert werden, ist es wichtig, innerlich stabil zu sein und genug Kraft im Innern zu tanken damit wir unser Leben im Aussen besser bewältigen können. Nur wenn wir dem Leben wieder vertrauen können und mit uns selbst verbunden sind, kann auch wieder mehr Freude in unser Leben kommen.

 

In der pferdegestützten Therapie oder auch Reittherapie genannt, steht die individuelle Förderung durch den Umgang und den Kontakt mit einem Pferd, bzw. Pferden aus unserer Herde im Mittelpunkt. Gemeinsam schaffen wir Räume wieder bei sich selbst anzukommen und sich besser wahrzunehmen. Hierdurch wird der Mensch ganzheitlich, das bedeutet körperlich, geistig und emotional gefördert.

 

Das Pferd und die Beschäftigung mit ihm und seiner Umwelt fördern gezielt den emotional-sozial-kommunikativen Bereich, den kognitiven, sowie den motorischen Bereich. Bei mir steht die gewaltlose Interaktion mit dem Pferd an oberster Stelle und wir üben keinerlei Druck aus.

 

Während der Therapie kann der Klient  zu einem oder mehreren Pferden aus der Herde in Kontakt treten und Vertrauen aufbauen.  Manchmal sucht sich der Mensch „sein“ Pferd aus, manchmal sucht ein spezielles Pferd den Kontakt zu einem Menschen.

 

Bestandteile der Reittherapie / pferdegestützten Therapie 

Beobachten der Herde, Kontaktaufnahme, Pflege und Versorgung des Pferdes, Beziehungsaufbau, Entwicklung von Vertrauen und Empathie, Wahrnehmungs- und Führübungen, nonverbale Kommunikation, Körperausdruck- und wahrnehmung, freie Begegnungen, geführtes Reiten, Freiarbeit mit dem Pferd etc.

Pferdegestützte Therapie / Reittherapie wirkt unterstützend bei:

  • Burnout & Stress
  • Depression & Lustlosigkeit
  • Ängsten & Zwängen
  • Müdigkeit & Gereiztheit
  • Essstörungen
  • Psychischen Problemen
  • Traumatas & Missbrauch
  • Förderung der Körper- und Gefühlswahrnehmung
  • Zulassen von Nähe/Abbau von Ängsten
  • Beziehungsfähigkeit, Fürsorglichkeit, Verantwortungsgefühl
  • Förderung der Eigen- und Fremdwahrnehmung
  • Wahrnehmung und Förderung aller Sinne

Ablauf

Vereinbaren Sie am besten eine Schnupperstunde zum halben Preis und lernen Sie mich und die Pferde sowie unsere wunderbare Umgebung kennen. Falls für Sie die Schnupperstunde stimmig war und Sie sich eine Zusammenarbeit mit mir vorstellen können, legen wir im Anschluss fest, in welchen zeitlichen Abständen Sie die pferdegestützte Therapie in Anspruch nehmen möchten.

 

Förderziele

Gemeinsam erarbeiten wir einen individuellen Förderplan mit genauen Therapiezielen welche wir in regelmässigen Abständen überprüfen und allenfalls anpassen.

 

Preise für Erwachsene

60 Minuten à 125.- CHF. Termine nach individueller Vereinbarung (wöchentlich oder 14-täglich möglich).

 

Vergünstigungstarife

Leider übernehmen die Krankenkassen keine Kosten für die pferdegestützte Therapie. Aus diesem Grund habe ich über die INTEGRALHORSE AG einen speziellen FONDS eingerichtet um auch  Menschen mit einem geringen Einkommen das Zusammensein mit Pferden zu ermöglichen. Gesuche um Vergünstigungen können direkt gestellt werden an: info@integralhorse.ch